Sehenswürdigkeiten in Magdeburg – Sehenswertes und Ausflugsziele

Zimmer

Sehenswürdigkeiten

Obwohl Magdeburg im Dreißigjährigen Krieg und im Zweiten Weltkrieg stark zerstört wurde, sind zahlreiche weltbekannte Sehenswürdigkeiten aus dem Hochmittelalter erhalten geblieben. Erwähnt seien hier nur der Magdeburger Dom, das älteste gotische Bauwerk auf deutschem Boden, der Magdeburger Reiter, der den berühmten Kaiser Otto den Großen darstellt, das Kloster Unser Lieben Frauen, das zu den bedeutendsten romanischen Anlagen in Deutschland zählt, sowie zahlreiche Festungsanlagen aus den unterschiedlichsten Zeitepochen.

Darüber hinaus gibt es in Magdeburg verschiedene Sehenswürdigkeiten aus neuerer Zeit, allen voran das 2005 fertiggestellte Hundertwasserhaus oder der zur Bundesgartenschau 1999 errichtete Jahrtausendturm, das mit 60 Metern höchste Holzgebäude Deutschlands.

Auf dieser Seite erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Magdeburgs; auf den folgenden Seiten werden die einzelnen Sehenswürdigkeiten mit ausführlichen Beschreibungen und Fotos näher vorgestellt.